Moebel Online Shops

Möbel-Online-Shops im Visier :-)

Schlafen wie unter Palmen

Auch im Möbelgeschäft gibt es deutliche Trends. Diese orientieren sich oftmals nicht nur am Design, sondern auch an den Materialien, die verwendet werden. Wohnte man früher gerne in schweren und dunklen Möbeln, versucht man heute möglichst „leicht“ und „luftig“ zu wohnen. Helle Farben, dünne, offene Regalwände und nur akzentuiert ein paar kräftige Farben. Ganz in diesen Trend passt auch Rattan – Palmenrohr.

Rattan, Rattan, Ratten

Leider sieht man viel zu selten, wie sich befreundete Familien und Bekannte eingerichtet haben. Einen ganz klaren Trend, den wir in den letzten Jahren verfolgen konnten, sehen wir jetzt in vielen Gärten und auf Balkonen. Zwar sitzt man hier meist auf Poly-Rattan, die Anmutung ist jedoch die gleiche. Es soll den Anschein nach leichtem und hochwertigem Material machen. Parallel lässt sich aber auch vermuten, dass dieser Trend Einzug in viele Schlaf- und Wohnzimmer gehalten hat. So sieht man zumindest bei Freunden und Bekannten oftmals Rattanbetten, Rattansessel und Rattanstühle.

Der Clou

Beliebt ist dieses Material, weil es im Gegensatz zu Holz sehr flexibel und leicht erscheint. Es erdrückt und dominiert den Raum nicht so stark. Das ist vor allem praktisch, wenn es um große Möbel, wie Betten oder Sofas geht. Oftmals füllen sie den gesamten Raum aus – da ein Doppelbett einfach den Platz braucht und die Zimmer leider meistens zu klein sind. Durch die zarte Struktur des Rattans wird diese Fülle gemindert. Auch kleine Schlafzimmer können so hell und groß erscheinen. Am besten eignet sich hier helles Rattan in Naturfarben im Zusammenspiel mit weißen Lacken und Bettwäsche.

Gekonnt inszeniert

Unterstützen kann man die Weite des Raums noch mit zartem, indirektem Licht. Gut sind hierfür Nachttischlampen mit Schirm, die das Rattanbett flankieren, und ein oder zwei Stehlampen im Raum. Auch sollte im Schlafzimmer darauf geachtet werden, möglichst nicht zu viele offene Möbel, wie Regale, zu haben. Sie wirken durch ihr Innenleben meist chaotisch und unruhig. Geschlossene Elemente sind zu dem pflegeleichter und stauben nicht so schnell ein. Wer Platz hat, sollte eventuell auch auf den obligatorischen Schrank verzichten und diesen lieber im Büro oder Gästezimmer unterbringen.

Wer Angst hat, dass dieses Rattan nicht so beständig ist, wie massives Holz, der sei beruhigt: auch Rattan hat eine lange Lebensdauer. Allerdings sollte man es ab und an mit einer Pflege behandeln, da das Holz sonst brüchig wird.

Tagged as: , , ,

Leave a Response